EMC Medienberatung

Radio und Mehr - Praxis

Kompetenz im Radio

Bewertung: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active

Kompetenz und Glaubwürdigkeit im Radio

Voraussetzung für die Akzeptanz eines Radiomoderators ist seine Glaubwürdigkeit. Moralische Glaubwürdigkeit und Kompetenz nehmen den höchsten Stellenwert in der Höreransicht ein. Der Hörer empfindet einen Moderator dann als kompetent, wenn dessen Ausführungen mit seiner Alltagserfahrung übereinstimmen.
 

Weiterlesen: Kompetenz im Radio

ONE to ONE Communication

Bewertung: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active


Das Prinzip erfolgreicher Moderation im Radio, auch und gerade in Zeiten des multimedialen Web 2.0

 
 „Das Radio berührt, das Gros der Leute persönlich - sprich: "von Mensch zu Mensch" - und erzeugt eine Stimmung unausgesprochener Kommunikation zwischen Autor, Sprecher und Hörer"

Marshall McLuhan
Marshall McLuhan


Marshall McLuhan (1911-1980)
kanadischer Literatur- und Kommunikationswissenschaftler
Marshall McLuhan gilt als einer der Begründer der modernen Medien- und Kommunikationswissenschaften.
Seine Aussage zur Wirkung von Kommunikation im Radio gilt heute noch genauso, wie zum Zeitpunkt dieser Aussage, 1962.
Ich werde versuchen Ihnen im Folgenden einige Belege für das Funktionieren dieser These liefern. 
 

Beginnen möchte ich mit der Behauptung das „gutes“ Radio immer aus der Kommunikation zwischen ZWEI Menschen heraus entsteht.

Weiterlesen: ONE to ONE Communication

10 Gebote Moderation

Bewertung: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

10 Gebote für Moderatoren

1 Du sollst nicht nörgeln!
       
Die Moderation ist freundlich. Denn wir freuen uns, das uns unser Hörer zufällig gerade auf unserer Frequenz begegnet. Wir möchten, dass er uns zuhört. Wir hören freundlichen Menschen auch lieber zu als Nöglern und Schwerenötern.
       
2. Du sollst nicht schwafeln!
       
Die Moderation ist direkt. Unser Hörer hat zu wenig Zeit, wenn er uns Trifft. Wir kommen direkt zur Sache, ohne zu hetzen. Wir erzählen klar und verständlich, damit der Hörer uns folgen kann, aber wir sparen uns alle überflüssigen Schlenker uns blumigen Ein- und Umleitungen (es sei denn es bietet sich als besonderes Stilmittel an).
       

Weiterlesen: 10 Gebote Moderation